Sicheres Krankenhaus – Verwaltung

V

Arbeitsschutzorganisation  

Qualifikation für den Arbeitsschutz

01 | Informationen

Im komplexen Gesamtgefüge eines Krankenhauses sind in Bezug auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz vielfältige Anforderungen zu erfüllen. Das Unternehmen hat deshalb für eine geeignete Organisation zu sorgen und ist verpflichtet, die Aufgaben auf zuverlässige und geeignete Personen zu übertragen.

Geeignet sind Personen dann, wenn sie für ihre Aufgaben entsprechend befähigt und qualifiziert sind. Dies gilt für Führungskräfte ebenso wie für Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärztinnen bzw. Betriebsärzte und Sicherheitsbeauftragte sowie für Beschäftigte mit besonderen Aufgaben, zum Beispiel Brandschutzbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte oder Ersthelferinnen und Ersthelfer.

Insbesondere Führungskräfte, die primär nicht im Arbeitsschutz ausgebildet sind, sollten zunächst geschult werden, etwa wie sie Arbeitsschutzunterweisungen in ihrem Arbeitsbereich durchführen und wie sie diese formell und inhaltlich gestalten können. Fachlich unterstützt werden sie dabei von der Fachkraft für Arbeitssicherheit und der betriebsärztlichen Betreuung.