V

Arbeitsschutzorganisation  

Qualifikation für den Arbeitsschutz

01 | Informationen

Die notwendige Qualifikation der Funktionsträgerinnen und Funktionsträger ergibt sich in der Regel aus Rechtsnormen wie dem Sozialgesetzbuch VII oder dem Arbeitssicherheitsgesetz. Weitere Regelungen finden sich in Unfallverhütungsvorschriften, etwa zur Aus- und Fortbildung der Ersthelferinnen und Ersthelfer.

Wer Aufgaben im Arbeits- und Gesundheitsschutz übernimmt, sollte stets auf dem neuesten Stand sein und an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen. Ernennen Sie einen Verantwortlichen, der feststellt, welche Qualifizierungsmaßnahmen nötig sind und wer diese durchführt. Innerhalb einer Klinik kann dies beispielsweise der Bereich der innerbetrieblichen Fortbildung (IbF) übernehmen.

Grundsätzlich darf der Arbeitgeber Beschäftigte nur mit Tätigkeiten beauftragen, die sie aufgrund ihrer persönlichen und fachlichen Eignung ausführen können, ohne sich oder andere zu gefährden.