NA

Raumgestaltung  

Ausnüchterung

02 | weitere Hinweise

Um Beschäftigte vor den Folgen von Übergriffen durch die Patientinnen und Patienten zu schützen, sollten keine frei beweglichen Einrichtungsgegenstände verwendet werden.

Es sollten zudem sowohl für die Patientinnen und Patienten als auch für die Beschäftigten geeignete Alarmierungs-/Meldesysteme vorhanden sein.

Wände, Fußböden und sonstige Oberflächen müssen feucht zu reinigen und gegen Desinfektionsmittel beständig sein.

Darüber hinaus sollte der Fußboden (Bewertungsgruppe R 10, DGUV Regel
108-003, Stand: Oktober 2003) [424] über ein leichtes Gefälle zu einem Bodenablauf verfügen.

Insgesamt wird eine Raumgröße von mindestens 12 m² empfohlen.