K

Umgang mit Arbeitsmitteln  

Gemüse schneiden mit dem Messer

02 | weitere Hinweise

Zum sicheren Arbeiten muss genügend Platz zur Verfügung stehen. Die Tiefe der Bewegungsfläche am Arbeitsplatz soll mindestens 1 m betragen, an stark frequentierten Verkehrswegen 1,2 m. Der Arbeitsplatz soll gut ausgeleuchtet sein. Blendungen und Schattenbildung sind zu vermeiden.

Die Messer müssen sicher verwahrt werden, z. B. in Messertaschen oder -haltern, und dürfen nicht lose in Schubladen oder auf Tischen herumliegen. Der Aufbewahrungsort sollte sich direkt am Schneideplatz befinden. Zur sicheren Ablage am Schneideplatz können sie beim Unterbrechen der Schneidearbeiten in einem den Hygieneregeln entsprechenden offenen Messerblock sicher abgelegt werden.

Damit Messer scharf bleiben, sollte eine nachgiebige, flächig aufliegende, rutschfeste Unterlage als Schneideunterlage gewählt werden. Porzellan, Glas oder Metallunterlagen lassen Messer schnell stumpf werden. Um ein Stumpfwerden zu verhindern, sollen Messer nicht in der Spülmaschine gereinigt werden, sondern z. B. mit einer Bürste oder einem Spültuch unter fließendem handwarmen Wasser. Dabei soll die scharfe Messerseite immer vom Körper abgewendet werden.